Vermittlung: Katzenhttps://strato-editor.com/.cm4all/widgetres.php/com.cm4all.wdn.Separatingline/images/thumbnail.svg

Auf dieser Seite finden sie die derzeit zur Vemrittlung stehenden Katzen. Es ist uns wichtig, dass unsere Vermittlungstiere gesund und gekennzeichnet in ihr neues Zuhause umziehen. Um diesen Standard zu gewährleisten, müssen wir auf eine Schutzgebühr und einen Schutzvertrag bestehen. Im Interesse der Tiere bitten wir Sie hierfür um Verständnis. 

Unsere Schutzgebühren:

Entwurmt

Geimpft

Gechipt

Kastriert

Schutzgebühr


Ja

1 Mal

Nein

Nein

60€


Ja

2 Mal

Ja

Nein

100€


Ja

2 Mal

Ja

Ja

150€



Hinweise: 

  • Für Vermittlungsanfragen nutzen Sie bitte unser Vermittlungsformular
  • Gelegentlich kann es zu Ausnahmen bei der Höhe der Schützgebühr kommen. Wir bitten um ihr Verständnis
  • Wir vermitteln unsere Katzen nicht in reine Wohnungshaltung (auch nicht in Wohnungen mit gesichertem Balkon)! Nach einer Zeit der Eingewöhnung im neuen Zuhause sollen unsere Tiere Freigang genießen können.
  • Viele unserer Katzen sind scheu und noch nicht an Menschen gewöhnt. Wir weisen darauf hin, dass wir diese Katzen nicht nach schon einem einzigen Besichtigungstermin vermitteln. Wir erwarten, dass sich der potentielle neue Besitzer mehrfach Zeit nimmt, um unsere Tiere kennen zu lernen. Kommt deshalb bitte mehrfach zu uns ins Katzenhaus und freundet euch mit den Stubentigern an. Dann klappt es auch mit der Eingewöhnung in euren vier Wänden sicherlich viel besser
  • Mehrfach-Besuche im Katzenhaus sind aufgrund der Corona-Beschränkungen derzeit nicht möglich. Deswegen vermitteln wir momentan keine unserer scheuen Langzeitbewohner. Sobald Kontakt wieder ohne Einschränkungen erlaubt ist, können Besuchstermine für unsere schüchternen Samtpfoten wieder telefonisch vereinbart werden.


 

Katzenkinder

 

Der „Traumzuhause-Faktencheck“ für unsere Katzenkinder:

  • Im neuen Zuhause haben wir auf jeden Fall Freigang (nach der Eingewöhnung)?
  • Du nimmst mindestens zwei Babykatzen bei Dir auf?
  • Du lässt uns im entsprechenden Alter kastrieren?
  • Wir sind anfangs nicht den ganzen Tag allein zu Hause?
  • Du füllst das Vermittlungsformular auf der Homepage aus und meldest dich nicht auf Facebook, E-Mail oder WhatsApp, wenn Du Dich für uns interessierst?

Hast Du alle Fragen ganz ehrlich mit JA beantworten können?

Dann freuen wir uns, wenn Du telefonisch einen Kennenlerntermin vereinbarst! Mittlerweile sind wir alt genug und freuen uns auf ein neues Daheim bei liebevollen Familien mit viel Zeit für uns!

Ist eine NEIN-Antwort dabei?

Bitte bewirb Dich nicht für ein Katzenbaby, denn die Menschen im Verein haben feste Bedingungen für unsere Vermittlung, die nicht verhandelbar sind. Sie nehmen ihre Verantwortung, für uns das richtige Zuhause zu finden, sehr ernst.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Liebe Miaus von den kleinen Samtpfoten!


  • DSC00993_Felice
  • DSC00998 - Kopie (2)_Hermine
  • DSC00942 - Kopie_Bubbles
  • DSC00988_Foxy
  • DSC00987 - Kopie_Fiete
  • DSC00920_Oklahoma
  • DSC00901_Ohio
  • DSC00912 - Kopie_Blinkie
  • DSC00903_Osaka
  • DSC00894_Oxford
  • Harriet



Piet

Piet ist nach seiner Vorstellung beim Tierarzt quasi „runderneuert“. Er wurde auf Herz und Nieren geprüft, Zähne gerichtet, die Ohren gereinigt…
Der ca. 7jährige Langhaarkater ist ein ruhiger Geselle. Er liebt Stängele und kommt dafür auch zum Streicheln aus seinem Körbchen. Ganz beharrlich folgt er dem Rascheln der Leckerchen, wenn man durch den Garten geht, es schmeckt einfach zu gut.
Im Umgang mit Artgenossen entscheidet die Sympathie, wir denken, dass Piet als Einzelprinz in einem neuen Zuhause glücklich wäre. Allzu turbulent sollte es dort nicht zugehen und Freigang nach der Eingewöhnungszeit ist wichtig für Piet.
Bitte bei Interesse die Vermittlungsanfrage auf unserer Homepage ausfüllen, dann ist ein Kennenlernen möglich.

Steckbrief Piet:

  • m, kastriert
  • Ca. 7 Jahre alt
  • ELH
  • getigert
  • geimpft
  • im KH seit 07/22
  • Piet (1)_1
  • Piet (2)_1
  • Piet (3)_1



Maja

Maja strahlt trotz ihrer Zurückhaltun eine unglaubliche Ruhe aus.
Die wunderschöne Fellnase kann von einigen im Streichelteam beschmust werden, aber sie genießt es noch mit Vorsicht.
Auch Maja kam nach einem Todesfall zu uns ins Katzenhaus und brauchte ihre Zeit, um die Veränderung zu verarbeiten. Inzwischen ist sie aber wesentlich entspannter. Den Fotoapparat findet sie noch gruselig, da bringen auch die Leckerchen nichts. Am liebsten sitzt unsere Prinzessin auf ihrem Aussichtsplatz und beobachet das Geschehen.
Für Maja suchen wir ein eher ruhiges Zuhause bei geduldigen Menschen und der Möglichkeit zu Freigang nach der Eingewöhnung. Verständige Kinder wären kein Problem. Artgenossen braucht Maja unbedingt zur Gesellschaft, sie hat noch nie als Einzelkatze gelebt.

Steckbrief Maja:

  • w, kastriert
  • geb. 2011
  • ELH Mix
  • getigert-weiss
  • geimpft, tätowiert
  • im KH seit 02/22
  • Maja (2)
  • Maja (1)
  • Maja (5)
  • Maja (4)
  • Maja (3)


  • Aletaja (3)
  • Aletaja (2)
  • Aletaja (1)


Aletaja

Aletaja hat einiges erlebt in der letzten Zeit. Sie lief ihrem ehemaligen Frauchen zu und blieb, doch nun konnte die ältere Dame sie nicht länger versorgen. In der Nachbarschaft wurde Aletaja nicht mehr geduldet und so musste sie ins Katzenhaus umziehen. Die Tigerkatze lebte bisher nur draußen, doch kommt sie drin bei uns zurecht – offenbar kennt sie das Leben im Haus von früher.
Aletaja ist eine ganz sanfte Katze, die von der Situation völlig überfordert ist. Sie sucht sofort Anschluss, wenn man zu ihr kommt, und möchte gestreichelt werden. Dabei wirkt sie sehr traurig.
Wir wünschen uns für Aletaja eine Bezugsperson mit viel Zeit, denn das braucht die goldige Samtpfote. Grundsätzlich ist sie mit Artgenossen verträglich. Über den Umgang mit Kindern können wir leider nichts sagen. Wir vermuten aber, dass Aletaja in einem ruhigen Haushalt mit möglichem Freigang am besten aufgehoben wäre.
Anfragen für Aletaja bitte über das Vermittlungsformular

Steckbrief Aletaja

  • w, kastriert
  • EKH
  • getigert
  • geimpft, tätowiert
  • 08/22

Cleo

Cleo ist der Sonnenschein im Balkonzimmer. Von Beginn an war sie aufgeschlossen, verschmust und hatte Appetit. Neugierig begrüßt sie alle Menschen. Auch Bürsten genießt sie und ist dankbar für jede Zuwendung.
Die umkomplizierte Samtpfote passt in jede Familie und ist auch für Katzenanfänger geeignet.
Cleo hat ihr bisheriges Zuhause wegen eines Todesfalls verloren. Sie lebte auch mit Artgenossen und einem Hund zusammen. Deswegen sollte sie im neuen Daheim keinesfalls alleine sein und auch Freigang haben.

Steckbrief Cleo:

  • w, kastriert
  • ELH Mix
  • schwarz
  • geimpft, tätowiert
  • im KH seit 02/22
  • Cleao (5)
  • Cleao (4)
  • Cleao (3)
  • Cleao (2)


  • Charly (6)
  • Charly (2)
  • Charly (3)
  • Charly (4)
  • Charly (1)


Charly

Tigerkater Charly hat nach einiger Zeit im Katzenhaus den „Knopf aufgemacht“: er hat sich mit einer Streichelfrau angefreundet und genießt es, von ihr gekrault zu werden. So etwas war kurz nach seinem Einzug bei uns gar nicht denkbar. Der Tod seines Frauchens und der Verlust der gewohnten Umgebung hatten ihm sehr zugesetzt.
Nun wünschen wir uns natürlich, dass diese positive Entwicklung für ihn weitergeht: gesucht wird ein neues Zuhause mit einer liebevollen Bezugsperson und der Möglichkeit zu Freigang. Kleine Kinder sind zu laut und wuselig für Charly. Aber ältere, verständige Kinder sind sicher mit ihm kompatibel. Charly kennt das Leben mit Artgenossen (und auch mit Hunden), braucht also Katzengesellschaft.

Steckbrief Charly:

  • m, kastriert
  • geb. 2010
  • EKH
  • schwarz-weiss
  • geimpft, tätowiert
  • im KH seit 02/22

Zimtie

Zimtie hätten wir eigentlich Sams taufen sollen, denn er hat niedliche Wunschpunkte auf seiner Nase.

Er lebt seit seiner Ankunft im Jahr 2018 sehr zurückgezogen und fast unsichtbar. Seit weniger Katzen in der Gruppe sind, hat er sein Holzhäuschen verlassen und beobachtet das Geschehen im Garten. Sobald man sich jedoch nähert, tritt er den Rückzug an.
Stängele frisst er, wenn man ein wenig zurücktritt und ihn nicht beobachtet. Besonders lecker findet er aber Fisch, für den er sogar ganz nah kommt, um ein Stückchen zu ergattern.
Wir wissen nicht, welche Wünsche sich Zimtie für seine Wunschpunkte erfüllen würde. Wer versuchen möchte, es heraus zu finden, geduldig und katzenerfahren ist und ein ruhiges Zuhause in verkehrsberuhigter Lage zu bieten hat, kann gern die Vermittlungsanfrage ausfüllen.
Bis dahin sucht Zimtie Paten, die den Verein bei seiner Versorgung unterstützen.

Steckbrief Zimtie

  • m, kastriert
  • geb. ca. 2018
  • EKH
  • getigert
  • geimpft, gechipt
  • mehrfach Besuche zum Kennenlernen nötig
  • im KH seit 08/2018


  • Zimtie (5)
  • Zimtie (4)
  • Zimtie (3)
  • Zimtie (2)
  • Zimtie (1)


  • Bruno (2)
  • Bruno (1)
  • Bruno (3)
  • Bruno


Bruno

Fundkater Bruno muss schon eine ganze Weile unterwegs gewesen sein bevor er zu uns ins Katzenhaus kam, denn er war in keinem guten Zustand: ausgemergelt, hungrig, dehydriert.
Zunächst durfte er sich sattfressen und ausreichend trinken und wurde gegen Parasiten behandelt.
Doch wir vermuten, dass das nicht seine einzigen Baustellen sind. Bruno scheint (fast) blind zu sein. Der armen Socke fällt die Eingewöhnung deshalb etwas schwer. Aber Bruno ist ein unaufgeregter Kamerad und scheint pragmatisch veranlagt zu sein.
Bruno braucht auf jeden Fall ein ruhiges Zuhause, in welchem nicht ständig Möbel gerückt oder Laufwege zugestellt werden; Freigang gern auf gesichertem Balkon oder in gesichertem Garten.
Für ihn ein neues Daheim zu finden ist mal wieder die sprichwörtliche Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Wir zählen auf unsere treuen Tierfreunde und Unterstützer: wer gibt Bruno eine Chance, nochmals glücklich zu werden?

Steckbrief Bruno:

  • m, kastriert
  • ELH Mix
  • detigert-weiss
  • geimpft
  • im KH seit 07/22

Bella

Für Bella war der Umzug ins Katzenhaus nach dem Tod ihres lieben Frauchens am härtesten. Auch nach Monaten ist die wunderschöne Langhaar-Dame scheu und flüchtet an ihren Lieblingsplatz hinter einem Rattankorb, sobald man das Zimmer betritt.
Sie braucht ganz dringend wieder ein eigenes Zuhause, in dem sie Vertrauen fassen und eine Beziehung zu ihrem neuen Dosenöffner aufbauen kann.
Bella war mit ihrer früheren Besitzerin sehr vertraut. Daher sind wir sicher, dass sie ihre Zurückhaltung recht bald aufgeben wird, wenn sie liebevoll und geduldig umsorgt wird.
Kinder im neuen Daheim sollten schon verständig sein und Bella nicht bedrängen. Artgenossen und Hunde kennt die Samtpfote von früher. Sie sollte also nicht alleine leben müssen.

Steckbrief Bella:

  • w, kastriert
  • geb. 2011
  • ELH Mix
  • schwarz-weiss
  • geimpft, tätowiert
  • im KH seit 02/22
  • Bella (1)
  • Bella (2)
  • Bella (3)
  • Bella (4)



  • Charlie (2)
  • Charlie (3)
  • Charlie (5)
  • Charlie (1)
  • Charlie (4)
  • Charlie (6)
  • Charlie (7)
  • Charly (3)_1
  • Charly (4)_1
  • Charly (2)_1
  • Charly (1)_1


Charly

Charly lebte viele Jahre glücklich in seiner Familie. Als er an Arthrose erkrankte, täglich Schmerzmittel nehmen sollte und damit nicht einverstanden war, begannen die Probleme. Schlußendlich folgte sein Umzug ins Katzenhaus und Charly verstand die Welt nicht mehr.

Inzwischen hat er sich etwas eingewöhnt und residiert in der Gartengruppe. Trotzdem merkt man ihm an, dass er unglücklich ist und seine Streicheleinheiten und den engen Kontakt zu Menschen vermisst. Charly ist zutraulich und schmust gern, bestimmt aber auch, wann die Kuschelrunde zu Ende ist.
Der 11jähriger BKH-Mix-Kater ist kastriert, geimpft, gechipt und sitzt auf gepackten Koffern. Charly ist mehr als bereit für einen Neustart bei Menschen, die souverän mit der Medi-Gabe umgehen und damit das Miteinander entspannen. Kleine Kinder sollten nicht im neuen Daheim leben. Charly wäre am liebsten Einzelprinz und braucht auf jeden Fall Freigang.
Wer bringt Charlys Augen wieder zum Strahlen? Anfragen bitte über das Vermittlungsformular.

 Steckbrief Charly

  • m, kastriert
  • geb. 2011
  • BKH Mix
  • rot-getigert
  • geimpft, gechipt
  • 07/22

Katzenkinder Minerva, Polle, Jüngle und Mary

 

Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an folgenden Kontakt: Tel. 07631 13503 (wird weitergeleitet)

 

Zauberhafte Katzenkinder von einer Fundkatze sind jetzt bereit für den Umzug in ein liebevolles Zuhause bei Menschen mit viel Zeit. Die Kleinen sind am 26.04.2022 geboren, werden nur zu zweit vermittelt und brauchen im entsprechenden Alter Freigang.


Der Tierschutzverein Markgräflerland e.V. weist darauf hin, dass dieses Tier nicht über den Verein vermittelt wird. Für Auskünfte wenden Sie sich bitte direkt an den im Text angegebenen Kontakt.

 

  • Minerva und co (2)
  • Minerva und co (3)
  • Minerva und co (4)
  • Minerva und co (1)


  • Henry (3)
  • Henry (2)
  • Henry (1)


Henry

Unser lieber 4 jähriger Main Coon Kater, etwas zurückhaltend aber durchaus menschenbezogen braucht schnellst möglich ein eigenes zuhause bei katzenerfahrenen Mensch* innen mit gesichertem Balkon / Freigang.
Henry lebt seit 5 Monaten bei uns mit 7 anderen Katzen aus dem Tierschutz.
Er wurde vor Weihnachten aus katastrophalen Haltungsbedingungen gerettet: verwurmt, durchfallkrank, kotzend, stark untergewichtig mit schlechten Blutwerten, Herzgeräusch, verfilzt, ungeimpft und Nikotin-abhängig !!!
Nach ausgiebiger medizinischer Versorgung, hingebungsvoller Pflege, frischer Luft und viel Bewegung ist HENRY jetzt bereit in sein eigenes Zuhause zu ziehen. Die Blutwerte sind normal, das Herzgeräusch verschwunden, Magen und Darm ausgeglichen (er sollte mit fettarmer Nahrung versorgt werden, um die Bauchspeicheldrüse zu entlasten), er hat zugenommen, tolle Muskeln bekommen (durch Treppensteigen und rennen im Garten), die Atemwege sind ok , das Fell wird langsam besser, (den Filz lässt er sich noch nicht rauskämmen, er ist sehr empfindlich auf Ziepen), er spielt, geht spazieren und kontrolliert täglich sein Revier.
Da er leider an einer Stomatitis leidet (chron. Rachen- und Zahnfleischentzündung) wird er 4 wöchentlich mit Cortison behandelt. Darunter geht es ihm im Moment gut. Allerdings kann er deshalb vorerst nicht geimpft werden, da das Cortison die Immunisierung weitgehend verhindert.
HENRY ist ein klasse Bursche, rassetypisch an allem interessiert. Er lässt sich am ganzen Körper anfassen, und am liebsten den Bauch kraulen. Das Beste ist aber draußen zu sitzen und die Nase in den Wind zu halten !
Da mein alter Kater Prinz ihn absolut nicht leiden kann, und die beiden Kater deshalb separiert leben müssen, suche ich DRINGEND ein eigenes Revier für den schönen Henry.
Er wird als Einzelkater oder evtl. zu einer Katze vermittelt; nach positiver Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und mit Schutzgebühr.

 

Der Tierschutzverein Markgräflerland e.V. weist darauf hin, dass dieses Tier nicht über den Verein vermittelt wird. Für Auskünfte wenden Sie sich bitte direkt an den im Text angegebenen Kontakt.

 

 

Wer ernsthaftes Interesse, viel Zeit, Platz und Liebe für HENRY hat meldet sich bitte unter

 

uschi.bieligk@gmail.com

 

 


Fairy

Fairy kam trächtig im August 2021 zu uns ins Katzenhaus. Ihre Babys sind schon lange vermittelt, nur für die niedliche Fairy hat sich noch kein neues Daheim aufgetan.
In der Gartengruppe taut Fairy langsam auf, sie versteckt sich nicht mehr und ist sehr interessiert. Mit Fabio bildet sie ein eingeschworenes Team. Handzahm ist die kleine Katze jedoch trotz ihrer Fortschritte noch nicht, das wird noch ein Weilchen dauern.
Im neuen Zuhause sollten keine kleinen Kinder leben, dafür aber ein verträglicher Artgenosse (vielleicht ihr Katzenfreund Fabio?). Späterer Freigang sollte möglich sein.
Die Eingewöhnungszeit bei scheuen Katzen dauert meist länger. Wer dafür und für den Aufbau einer Beziehung die nötige Geduld mitbringt und sich in Fairy verliebt hat, füllt bitte das Vermittlungsformular aus.

Steckbrief Fairy:

  • w
  • kastriert
  • europäisch Kurzhaar
  • getigert - weiss
  • geimpft, gechipt
  • scheu, nicht anfassbar
  • Im KH seit 08/2021
  • Fairy (1)
  • Fairy (3)
  • Fairy (2)
  • Fairy (4)
  • Fairy (3)_1
  • Fairy (2)_1
  • Fairy (1)_1



 

 Fabio

Tigerkater Fabio ist seit August 2021 im Katzenhaus und leider immer noch sehr scheu. Der Umzug in die Gartengruppe hat ihn zunächst sehr verängstigt, doch mittlerweile hat er sein Versteck unter einer Holzpalette verlassen und sitzt oft bei Fairy auf dem Ausguck.

Fabio lässt sich nicht anfassen, nimmt aber gern Leckerchen, die man in der Nähe deponiert. Er wird noch Zeit brauchen, um Vertrauen zu fassen. Doch auch unsere schüchternen Samtpfoten haben ein eigenes Zuhause verdient - und ganz oft blühen die scheuen Katzen dort dann richtig auf.
Wer ausreichend Geduld für die Eingewöhnung mitbringt und dem wunderschönen Fabio diese Chance geben möchte, kann gern die Vermittlungsanfrage auf unserer Homepage ausfüllen. Ein verträglicher Artgenosse (gern z.B. Fabios Katzenfreundin Fairy) und die Möglichkeit zu späterem Freigang sollten im neuen Daheim vorhanden sein.

 

Steckbrief Fabio

  • m-kastriert
  • geb 20
  • europäisch Kurzhaar
  • getigert
  • geimpft + gechipt
  • scheu und nicht anfassbar
  • auf Pflegestelle seit 08/2021
  • Fabio (3)
  • Fabio (2)
  • Fabio (1)