Vermittlung: Katzenhttps://strato-editor.com/.cm4all/widgetres.php/com.cm4all.wdn.Separatingline/images/thumbnail.svg

Auf dieser Seite finden sie die derzeit zur Vemrittlung stehenden Katzen. Es ist uns wichtig, dass unsere Vermittlungstiere gesund und gekennzeichnet in ihr neues Zuhause umziehen. Um diesen Standard zu gewährleisten, müssen wir auf eine Schutzgebühr und einen Schutzvertrag bestehen. Im Interesse der Tiere bitten wir Sie hierfür um Verständnis. 

Unsere Schutzgebühren:

Entwurmt

Geimpft

Gechipt

Kastriert

Schutzgebühr


Ja

1 Mal

Nein

Nein

60€


Ja

2 Mal

Ja

Nein

100€


Ja

2 Mal

Ja

Ja

150€



Hinweise: 

  • Für Vermittlungsanfragen nutzen Sie bitte unser Vermittlungsformular
  • Gelegentlich kann es zu Ausnahmen bei der Höhe der Schützgebühr kommen. Wir bitten um ihr Verständnis
  • Wir vermitteln unsere Katzen nicht in reine Wohnungshaltung (auch nicht in Wohnungen mit gesichertem Balkon)! Nach einer Zeit der Eingewöhnung im neuen Zuhause sollen unsere Tiere Freigang genießen können.
  • Viele unserer Katzen sind scheu und noch nicht an Menschen gewöhnt. Wir weisen darauf hin, dass wir diese Katzen nicht nach schon einem einzigen Besichtigungstermin vermitteln. Wir erwarten, dass sich der potentielle neue Besitzer mehrfach Zeit nimmt, um unsere Tiere kennen zu lernen. Kommt deshalb bitte mehrfach zu uns ins Katzenhaus und freundet euch mit den Stubentigern an. Dann klappt es auch mit der Eingewöhnung in euren vier Wänden sicherlich viel besser
  • Mehrfach-Besuche im Katzenhaus sind aufgrund der Corona-Beschränkungen derzeit nicht möglich. Deswegen vermitteln wir momentan keine unserer scheuen Langzeitbewohner. Sobald Kontakt wieder ohne Einschränkungen erlaubt ist, können Besuchstermine für unsere schüchternen Samtpfoten wieder telefonisch vereinbart werden.



  • Oklahoma
  • Feo
  • Java
  • Jo
  • Julius
  • Nanouk
  • Nougat
  • Ohio

 

Schüchterne Jungkatzen

Unseren zurückhaltenden Katzenkindern wird oft von ihren zahmen und verschmusten Kameraden die Schau gestohlen. So warten sie immer noch sehnsüchtig auf ihre Chance, in ein eigenes Daheim zu ziehen.
Für die schüchternen Samtpfoten suchen wir ruhige Menschen ohne kleine Kinder. Denn handzahm sind unsere Schützlinge noch nicht. Mit Zeit und Geduld werden sie ihre Zurückhaltung ablegen, doch bis dahin kann Fauchen und Kratzen schon einmal vorkommen.
Vermittelt werden die kleinen Katzen ausschließlich zu zweit oder zu einem vorhandenen gleichaltrigen Artgenossen dazu. Die Eingewöhnungszeit bei ängstlichen Tieren dauert länger, doch im Anschluss daran brauchen unsere Fellnasen Freigang.
Wer die nötige Liebe und Ausdauer besitzt, unsere besonderen Katzenkinder erst einmal so anzunehmen wie sie sind und sie behutsam in das Familienleben zu integrieren, darf gern die Vermittlungsanfrage auf unserer Homepage ausfüllen.

Steckbriefe: