Vermittlung: Kleintiere

Bitte denken Sie daran, dass fast alle Kleintiere sehr sozial leben und Einzelhaltung Tierquälerei wäre!

Zudem brauchen diese Tiere meistens viel mehr Platz, als die Tierzubehör-Industrie uns glauben machen will.
So sind die meisten im Handel erhältlichen Käfige für Nagetiere völlig ungeeignet.
Hier finden Sie Beispiele für artgerechte Hamsterheime und Meerschweinchenheime.

Wir haben die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Kleintieren für Sie zusammengestellt. Drücken Sie einfach auf das entsprechende Bild, um zur Infoseite zu kommen:




Die unten gezeigten Tiere stellen nur eine Auswahl unserer Vermittlungsfälle dar.

Wir haben immer wieder Kleintiere wie Kaninchen, Meerschweinchen, Farbratten oder Hamster in unserer Vermittlung. Bitte fragen Sie uns telefonisch nach weiteren Tieren.

 


Lena und Hoppel

Der Tierschutzverein Markgräflerland e.V. weist darauf hin, dass dieses Tier nicht über den Verein vermittelt wird. Für Auskünfte wenden Sie sich bitte direkt an den im Text angegebenen Kontakt. 

Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an folgenden Kontakt:   

0175 9223640

Die beiden Kaninchen Lena und Hoppel sind auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause mit Familienanschluss. Bisher leben sie in einem kleinen Außengehege mit Platz zum Hoppeln und Buddeln und gelegentlicher, beaufsichtigter Garten-Mitbenutzung.

Die beiden Kaninchen haben sich vor einem Jahr kennengelernt und sind sehr aneinander gewöhnt. Hoppel wurde davor nicht artgemäß gehalten; sein derzeitiger Halter gewöhnte ihn im Lauf der Zeit an artgerechtes Futter und Außenhaltung, wobei Lena für Hoppel eine große Hilfe war.

Hoppel hat eine Fehlstellung der Zähne, alle 5 Wochen müssen die Zähne gekürzt werden.

Wegen beruflicher Veränderung fehlt dem Besitzer die Zeit, sich weiterhin in ausreichendem Maß um

die beiden Kaninchen kümmern; er sucht schweren Herzens ein gutes, neues Daheim für die Fellnasen.

Lena und Hoppel möchten zusammenbleiben und weiterhin in artgerechter Außenhaltung leben.

Puschel und Schnuffel

Leider ein Fall, wie er uns nur allzu häufig begegnet:

Die beiden Kaninchen Puschel und Schnuffel verloren wegen Umzugs ihr Zuhause und wurden deshalb von der Besitzerin und ihren beiden traurigen Kindern bei uns abgegeben. Im neuen Domizil ist leider kein Platz für die beiden Fellnasen

Puschel und Schnuffel sind zwei ca. 4jährige Kaninchendamen, die bisher in Außenhaltung gehalten wurden und so auch wieder leben möchten.

Deshalb suchen wir schnellstmöglich ein Für-immer-Daheim bei Menschen, die sich die Anschaffung gut überlegen und bereit sind, sich mit der artgerechten Haltung von Kaninchen zu befassen. Kaninchen sind Lebewesen, kein Kinderspielzeug. Die intelligenten Hoppler möchten beschäftigt werden.

Puschel und Schnuffel dürfen nach telefonischer Voranmeldung gerne kennengelernt werden.